•  
  •  

Meine Interessen in der wissenschaftlichen Forschung konzentrieren sich auf die nachfolgenden drei Fragestellungen.

(1)  Organisationales Leadership Development - eine Organisation führbar halten

Wie kann eine Organisation ...

... eine hohe Qualität und Nachhaltigkeit seiner Führung erreichen?
... die Ausrichtung seiner Führungskräfte auf die Strategieumsetzung sicherstellen?
... die zeitgemässe individuelle Entwicklung seiner Führungskräfte steuern?
... die Führungsqualität zum Wettbewerbsvorteil ausbauen und konsequent nutzen?

Während meiner Tätigkeit als Managementberater entstand unter anderem der nachfolgende Beitrag, welcher sich mit einzelnen Aspekten dieser Thematik beschäftigt.


(2)  Individuelles Leadership Development - sich selbst und andere führen

Wie kann ein Individuum ...

... eine herausragende Expertise in einem spezifischen Tätigkeitsbereich erwerben?
... ein sehr hohes Expertise-Niveau langfristig halten und kontinuierlich aktualisieren?

Wie kann eine Gruppe ...

... ein einzelnes Individuum mit herausragender Expertise zur Wirkung bringen?
... eine Vision, ein Anliegen schnell und nachhaltig umsetzen?

Während meiner Tätigkeit als Managementberater entstand unter anderem der nachfolgende Beitrag, welcher sich mit einzelnen Aspekten dieser Thematik beschäftigt.


(3)  Optimale Handlung - am Beispiel hoher Geschwindigkeit

Wie kann ein Individuum ...

  • ... in einem Handlungsfeld mit hohem Anteil an (Veränderungs-) Geschwindigkeit über einen langen Zeitraum optimal handeln?
  • ... bei weiter zunehmender (Veränderungs-) Geschwindigkeit nachhaltig optimal handeln?

Diesen und ähnlichen Fragen bin ich im Rahmen meiner Doktoratsarbeit nachgegangen. Es handelt sich um "eine empirische Annäherung an die psychische Regulation von optimaler Handlung anhand der Handlungsräume Sport und Aviatik". Um aussagekräftige Daten zu gewinnen, wurden ausgewiesene Experten aus den vorgenannten Handlungsräumen qualitativ interviewt und ihre Aussagen analysiert und systematisiert.

Nachfolgend finden Sie die Einleitung und das Inhaltsverzeichnis dieser Arbeit. Sollten Sie Interesse an der vollständigen Publikation haben, bitte ich Sie um Kontaktaufnahme.

Während der Datengewinnung entstanden Interviews mit Experten, welche für ein breites, weniger wissenschaftlich interessiertes Publikum von Interesse sein können. Zwei solche Erfahrungsberichte sind im "Journal of Excellence", University of Ottawa in Kanada, erschienen.